Der Fisch stinkt vom Kopfe her!

Millionen Arbeitnehmer leiden unter der Führungsebene. Das ist kein Zufall. Es braucht gewisse Persönlichkeitseigenschaften, um ein guter Chef zu sein: moralisches Denken, Einfühlungsvermögen, ein motivierendes Auftreten, demokratische Durchsetzungsfähigkeit. Und natürlich muss er (oder sie) ein gewisses Händchen im zwischenmenschlichen Umgang haben. Eventuell auch Charisma.

Da diese Merkmale ohnehin sehr selten in Kombination auftreten, so verwundert folgende Tatsache nicht: Man muss in Sachen Chef sehr viel Glück haben.

Tja, viele haben Pech, müssen tagtäglich wahre Tyrannen ertragen, die ihre Launen an den Untergebenen auslassen, zwanghaft geizig und intrigant sind und niederträchtige Züge offenbaren. Der folgende Test hilft Ihnen dabei, herauszufinden, ob Sie wirklich an ein solches Prachtexemplar geraten sind. Viel Spaß bei den Einschätzungen!

Foto: © ArTo / Fotolia