Psychotest Leiden Sie unter Burnout?

"Ist das das Ende?"

Berufliche wie private Belastungen sind weit verbreitet. Nicht jeder steckt das einfach so weg. Es kommt natürlich auf die eigene Persönlichkeit an. Aber auch plötzliche schwere Erkrankungen, familiäre Konflikte, vielleicht ein Todesfall usw. - das alles kann selbst eine stabile Psyche stark beeinträchtigen. Stehen dem Betreffenden dann keine persönlichen Ressourcen zur Reduktion von Stress zur Verfügung, so kann es sein, dass man in die Burnout-Falle tappt. In einem solchen Fall braucht man ein stabiles soziales Netz. Aber auch unsere Mitmenschen sind nur bis zu einem gewissen Punkt belastbar.
Andere wiederum wollen ihren Lieben keine Probleme aufladen, und dies wiederum verstärkt dann die eigenen Burnout-Symptome.
Wie groß ist die Burnout-Gefahr momentan bei Ihnen?

Sie können maximal 32 Punkte erreichen.

Depressionen und Burnout sind kein Zeichen von Schwäche. Sie zeigen nur, dass du zu lange versucht hast stark zu sein.

Frage 1

Wie geht es Ihnen derzeit?

Gerade gut.

Nicht gut, ich könnte grad heulen.

Es ist ein Auf und Ab.

Eigentlich funktioniere ich ganz gut.

Nicht fragen!

Frage 2

Welche Rollen spielen Depression beziehungsweise Aggression in Ihrem Leben?

Ein bisschen aggressiver/depressiver bin ich letzter Zeit schon.

Manchmal rege ich mich über eine bestimmte Person auf.

Ich bin ziemlich sensibel derzeit.

Davon bin ich nicht so sehr betroffen.

Depressive Phasen wechseln sich mit aggressiven ab.

Frage 3

Zeigen Sie Suchtverhaltensweisen?

(Noch) nicht.

Och, ich geb schon ordentlich Gas derzeit.

Am Wochenende, das wars aber schon.

Ja, und deswegen habe ich oft ein schlechtes Gewissen.

Nö.

Frage 4

Haben Sie viel Stress?

Ich habe positiven (etwa beim Sport) und negativen Stress (durch Frust).

Was ist das?

Nicht viel, ich bin selten gestresst.

Der gehört fest zum Tagesablauf.

Kann ich jetzt nicht beantworten, ich bin gerade auf 180!

Frage 5

Wie starten Sie normalerweise in den Tag?

Ich würde am liebsten die Bettdecke bis zur Nase hochziehen und liegen bleiben.

Aufstehen, Tasse Kaffee trinken - und dann gehts los.

Grübeln!

Duschen, was sonst?

Gähnen, ich kann nämlich schon seit Monaten nicht mehr gut schlafen.

Frage 6

Wie steht es um Ihr Berufsleben?

Gut.

Es gibt schöne wie schlechte Tage.

Ich bin schon länger krankgeschrieben.

Bin ziemlich genervt derzeit.

Alles Deppen dort.

Frage 7

Was habe ich im Leben bisher geleistet?

Nix, gar nichts!

Viel, und da bin ich auch meistens stolz drauf.

Ich habe die meisten Chancen liegen gelassen.

Mit meinem Ergebnis kann ich sehr gut leben.

Einiges.

Frage 8

Wie sieht es mit Ihrem Liebesleben aus?

Sah schon besser aus.

Gut.

Was für ein Liebesleben?

Da läuft schon länger nix mehr.

Also, im letzten Jahr hatte ich bestimmt einmal Sex.

Leiden Sie unter Burnout?

Impressum · Datenschutz · © 2013-2017 Funsurfen, Thomas Hansen