„Ist das das Ende?“

Berufliche wie private Belastungen sind weit verbreitet. Nicht jeder steckt das einfach so weg. Es kommt natürlich auf die eigene Persönlichkeit an. Aber auch plötzliche schwere Erkrankungen, familiäre Konflikte, vielleicht ein Todesfall usw. – das alles kann selbst eine stabile Psyche stark beeinträchtigen. Stehen dem Betreffenden dann keine persönlichen Ressourcen zur Reduktion von Stress zur Verfügung, so kann es sein, dass man in die Burnout-Falle tappt. In einem solchen Fall braucht man ein stabiles soziales Netz. Aber auch unsere Mitmenschen sind nur bis zu einem gewissen Punkt belastbar.

Andere wiederum wollen ihren Lieben keine Probleme aufladen, und dies wiederum verstärkt dann die eigenen Burnout-Symptome.

Wie groß ist die Burnout-Gefahr momentan bei Ihnen?

Foto: © Kaspars Grinvalds / Fotolia