Psychotest Sind Sie eine Nervensäge?

"Oh nein! Nicht der schon wieder?"

Unser Gehirn fabriziert jeden Tag viele Wunder. Eines davon betrifft die Selbstwahrnehmung. Wir finden uns selbst gar nicht so schlecht (meistens jedenfalls). In der Psychologie wird diese automatische Selbstbeweihräucherung self serving bias genannt. Denn eigentlich handelt es sich dabei um einen Wahrnehmungsfehler. Beweis gefällig? Hier ist er: Selbst die größten Vollpfosten, Honks und Doofis finden sich selbst durchaus cool und halten sich für beliebt.
Krass, oder? Ja, so nett arbeitet unser Gehirn. Das heißt aber auch im Umkehrschluss: Möglicherweise sind Sie eine Nervensäge - und merken es nicht mal! Aber keine Panik: Jetzt kommt die Wahrheit ans Licht.

Sie können maximal 32 Punkte erreichen.

Frage 1

Was verstehen Sie unter einer Nervensäge?

Jemand, der nur von sich erzählt?

Was ist denn bitteschön eine Nervensäge?

Vielleicht jemand, der peinlich ist?

Jemand, der für die anderen anstrengend ist.

Jemand, der mir nicht zuhört.

Frage 2

Wie groß ist Ihr Freundeskreis?

So viele sind es nicht, aber dafür sind es echte Freunde.

So richtige Freunde habe ich nur online, da treffe ich jeden Tag massenweise neue.

Ich habe beruflich wie privat meine sicheren Netzwerke.

Ich schätze mal so zwischen 20 und 30 Personen. Es können aber auch ein paar mehr sein.

Also, bestimmt mehrere Hundert.

Frage 3

Welche Gesichtsausdrücke beobachten Sie, wenn Sie "Ihre Leute" abends treffen?

Na ja, meistens freuen die sich; niemand ist immer gut drauf.

Kommt auf die Stimmung an.

Komischerweise drehen sich dann viele um; wahrscheinlich weil sie meine geile Außenwirkung nicht ertragen und neidisch sind.

Darüber mache ich mir keine Gedanken; ich bin der Kuchen, die die Krümel.

Offene Körpersprache, ein ehrliches Lächeln.

Frage 4

Stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie sprechen jemand Wildfremdes an der Theke an. Was passiert dann?

Manchmal ergibt sich ein Gespräch, manchmal nicht.

Meistens sprechen wir dann schon ein bisschen miteinander; man weiß nie, was passiert.

Och, meistens entwickelt sich dann ein cooler Flirt.

Ich kriege vielleicht eine geknallt.

Ich kriege sicher eine geknallt.

Frage 5

Was nervt Sie eigentlich an anderen?

Dass die Menschheit an sich primitiv ist; nicht so wie ich.

Wenn jemand null Einfühlungsvermögen und Anstand hat.

Das kommt ganz auf meine Stimmung an.

Dummheit, Egoismus und noch viel mehr.

Nichts, sie müssen mich nur cool finden.

Frage 6

Gibt es Eigenschaften, die Sie an sich selbst nicht mögen?

Och, da gibt es einige. Nobody is perfect.

Jeder hat seine Sonnen- und Schattenseiten.

Ach, ich habe im Prinzip keine Schwächen, nur die anderen.

So ein Quatsch, ich bin absolut perfekt.

Vielleicht eine einzige Sache, aber die verrate ich hier nicht.

Frage 7

Über welche Themen reden Sie so, wenn Sie sich mit anderen unterhalten?

Über aktuelle Dinge, die den anderen und mich betreffen.

Na, über mich (Gott) und die Welt.

Über alles, was ich wichtig finde.

Über Politik und Ex-Partner und meine Krankheiten.

Kommt auf die Situation an - wir spielen uns dann gegenseitig den Ball zu.

Frage 8

Wie oft werden Ihnen in einem Gespräch durchschnittlich Fragen gestellt?

Ich bin so geil, da gibt es keine Fragen.

Ich lasse wenig Raum für Fragen.

Dann, wenn es sich ergibt.

Schon einige, das gehört doch dazu.

Darüber habe ich noch nie nachgedacht.

Sind Sie eine Nervensäge?

Impressum · Datenschutz · © 2013-2018 Funsurfen, Thomas Hansen