Psychotest Sind Sie internetsüchtig?

On ist on = geil!

Ach, was waren das noch Zeiten - ohne Internet. Die Musikindustrie konnte sich noch dumm und dämlich verdienen, und es gab auch noch keine Onlineshops beziehungsweise Singlebörsen.
War das gut oder schlecht? Nun, die Antwort darauf überlassen wir Ihnen. Fakt ist: Wir haben das Internet beziehungsweise es hat uns. Es motiviert uns irgendwie, eine Identität online zu konstruieren. Ansonsten wäre Facebook wohl kaum so erfolgreich, oder?
Sind wir in den Klauen des Giganten namens Internet? Oder anders gefragt: Merken wir das überhaupt noch, wenn es so ist?

Sie können maximal 32 Punkte erreichen.

Frage 1

Was machen Sie als Erstes, wenn Sie nach Hause kommen?

Die Internetverbindung des Smartphones trennen, danach schalte ich den Computer an.

Mich erst mal hinsetzen, später dann irgendwann mal surfen.

Essen, und zwar in aller Ruhe.

Den Computer anschalten, ist so ne Art innerer Zwang.

Ich muss mich schon hin und wieder dazu zwingen, die Kiste mal links liegen zu lassen.

Frage 2

Was genau machen Sie so im Netz, wenn der Tag lang ist?

E-Mails checken, aber nur ein- bis zweimal - am Tag.

Manchmal vergesse ich die Zeit; und dann natürlich auch die besuchten Seiten.

Ich gehe so selten wie möglich ins Netz.

Kommunikation! (Chatten, Profile checken, Facebook und Co. Yeah!)

Vieles! Kann gar nicht genau sagen, was alles. Sobald ich wach bin, bin ich "on".

Frage 3

Wenn Sie sich mal dazu zwingen würden: Wie lange würden Sie es schaffen, internetmäßig abstinent zu bleiben?

Keine Zeit! Ich chatte gerade mit 5 Freunden bei Facebook und muss noch was bestellen!

So zwei Wochen am Stück schon.

Ich gehe (fast) nicht ins Netz.

Einen Tag vielleicht, ähm, peinlich!

Vielleicht zwei Tage, das muss ich irgendwann mal ausprobieren.

Frage 4

Von welchem Thema haben Sie nachts mal geträumt?

Dass ich meinen Computer mit einer Axt zertrümmere.

Dass ich eine Homepage bin, immer "on" halt.

Dass ich Programmierer bin!

Dass ich alle Server dieser Welt mit einem einzigen Knopfdruck sprengen würde. Unnötig, das ganze Gedöns.

Zwei Laptops und ich. In einem Bett ...

Frage 5

Für wie gefährlich halten Sie das Internet (Stichwort: Datenschutz)?

Gar nicht gefährlich.

Pssst! Ich werde gerade online abgehört!

Ich denke: Unsere Daten werden schon irgendwo gespeichert.

Darüber mache ich mir keine Gedanken.

Was soll denn die Frage? Die Antwort: Gefährlich wie nur was!

Frage 6

Wie oft bestellen Sie Artikel in einem Onlineshop?

Hallo, ich kaufe nur real ein.

Einmal pro Monat bestelle ich bei Amazon.

Seit Jahren kaufe ich nur noch im Internet ein.

Zehnmal etwa pro Monat.

Ich bestelle nur Bücher und DVDs.

Frage 7

Haben Sie schon mal ein Blind Date gehabt?

Was soll denn die Frage? Ich date nur im Internet - und dann treffen!

Ja, so 20!

Im Leben nicht!

Einmal - und nie wieder.

Ein paar Mal. Ist schon cool. Wieso auch nicht. Gibt einen Kick, nicht?

Frage 8

Wer ist Ihr Vorbild?

Der Dalai Lama.

Bill Gates.

Mark Zuckerberg.

Donald Trump.

Meine Eltern.

Sind Sie internetsüchtig?

Impressum · Datenschutz · © 2013-2018 Funsurfen, Thomas Hansen