Psychotest Was für ein Jahreszeiten-Typ sind Sie?

"Wie schmeckt der Sommer?"

Kennen Sie die sogenannte Winterdepression? Die überfällt viele Menschen beim Herbst-Winter-Übergang. Die Tage werden kürzer und dunkler; Letzteres trifft dann auch auf das allgemeine Seelenleben zu. Komisch, nicht?
Doch die Hartgesottenen unter uns lassen sich stimmungsmäßig von den Jahreszeiten so gut wie gar nicht beeinflussen. Und wenn doch, dann höchstens positiv. Am Frühlingsanfang erlebt man entsprechend einen Kick, im Sommer sowieso.
Bei welcher Jahreszeit kommen Ihre Stärken zum Vorschein?

Sie können maximal 32 Punkte erreichen.

Frage 1

Welche Hobby-Kombination trifft am ehesten auf Sie zu?

Facebook - Familienausflug - Fahrrad fahren.

Angeln - Leute beobachten - alleine sein.

Party/Diskothek - Leute treffen - Unternehmungen.

Wochenendtrip - mit Freunden chillen - Freizeitpark besuchen.

Computerspiel spielen - fernsehen - ins Kino gehen.

Frage 2

Stellen Sie sich vor, Sie sitzen mittags in einem Cafe, was tun Sie?

Beschissene Vorstellung.

Mich mit meinen Freunden unterhalten, was sonst?

Leute anquatschen, flirten halt.

Abwarten, bis mich jemand anspricht.

Nichts Außergewöhnliches.

Frage 3

Welche Eigenschaftspaare treffen am ehesten auf Sie zu?

Fröhlich-offenherzig.

Introvertiert-rational.

Extrovertiert-kommunikativ.

Zurückhaltend-abwartend.

Selbstsicher-zurückhaltend.

Frage 4

Welcher der folgenden Filme gefällt Ihnen am besten?

Lincoln.

American Beauty.

American Pie.

Meine Braut, meine Schwiegereltern und ich.

Keiner der genannten Filme.

Frage 5

Sind Sie gerne unter Menschen?

Alleine wird es mir schnell langweilig, ich brauche Kommunikation.

Auf jeden Fall, wir sind ja nicht für die Einsamkeit gemacht.

Am Wochenende schon, und zwar ganz gezielt.

Weniger, ich beschäftige mich lieber mit mir selbst.

Nee.

Frage 6

Stellen Sie sich eine eiskalte, frostige Winternacht vor, was geht Ihnen dabei durch den Kopf?

Eine ansprechende Schneelandschaft, Geistesruhe.

Schön, daran könnte ich stundenlang denken.

Winter muss halt auch mal sein.

Naja, nicht so schön, ich stehe mehr auf Wärme und Sonne!

Schnell ab in den Süden!

Frage 7

Wenn man Sie vor die Wahl stellte, würden Sie lieber auf dem Dorf oder in der Stadt wohnen?

Stadt! Stadt! Stadt! Auf dem Dorf würde ich sofort eingehen.

Montag bis Freitag: Stadt; Wochenende: Dorf!

Lieber alleine irgendwo im Wald. Wäre noch besser.

Dorf ist schon cool, da hat man mehr so seine Ruhe.

Stadt! Ich brauche Leben und Bewegung um mich herum.

Frage 8

Wer ist für Sie ein denkbares Vorbild?

Mit geht eine Politikerin/ein Politiker durch den Kopf.

Ich denke da an eine Schauspielerin/einen Schauspieler.

Ich denke an einen Musikstar.

Niemand.

Arthur Schopenhauer.

Was für ein Jahreszeiten-Typ sind Sie?

Impressum · Datenschutz · © 2013-2018 Funsurfen, Thomas Hansen