Psychotest Welcher Mann macht Sie an?

Softie, Macho oder doch ganz anders?

"Frauen stehen auf Arschlöcher!" - Dieser Spruch kommt Ihnen sicherlich bekannt vor. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Sicherlich möchte das "schwache Geschlecht" auch mal an seine Grenzen stoßen. Dafür eignen sich sogenannte Arschlochtypen ganz gut. Aber auf Dauer so einen Typ an ihrer Seite möchten Frauen auch nicht haben. Dann doch lieber vielleicht gleich einen Softie. Nein, sagen da viele. Dann herrscht nämlich Langeweile- und Gähngefahr vor. Und das ist fast noch schlimmer als der permanente Arschlochalarm.
Da ist man schnell in der Zwickmühle. Die Lösung klingt einfach: Sie sollte sich einfach jemanden suchen, der ein bisschen Softie und eben ein bisschen wie ein Arschloch ist.
Jetzt stellt sich eine andere Frage: Gibt es solche Männer überhaupt? Antwort: Selten. Also halten wir uns doch lieber an die realen Verhältnisse.

Sie können maximal 32 Punkte erreichen.

Frage 1

Welchen der folgenden Schauspieler finden Sie interessant?

Bully Herbig.

Daniel Craig.

George Clooney.

Daniel Brühl.

Charley Sheen.

Frage 2

Wer hatte in Ihren bisherigen Beziehungen bisher die "Hosen" an?

Mal er, mal ich.

Ich - in den wichtigsten Fragen der Partnerschaft.

Ich hab meistens nix zu sagen.

Ich, wer sonst?

Anfangs meistens ich, dann ausschließlich er.

Frage 3

Sind Sie mit Frauen befreundet, die immer wieder an Arschlöcher geraten?

Ist schon lange her, dass ich mal so eine kannte.

Ich kenne mehr als drei.

Eine kenne ich.

Ja, und deswegen haben wir auch super Gespräche.

Nö.

Frage 4

Welche der folgenden sexuellen Fantasien finden Sie interessant?

Ein One-Night-Stand mit einer losen Bekanntschaft.

Sex drei Tagen nach dem Kennenlernen.

Zungenkuss beim ersten Flirt.

Sex mit einem Fremden, der mich dazu drängt.

Jemandem einen zu blasen, den ich nicht kenne.

Frage 5

Sie bewegen sich in der Disco auf der Tanzfläche und bemerken, wie Sie ein Machotyp aus der Ecke anstarrt. Was geht jetzt in Ihnen vor?

Ich ignoriere ihn ein bisschen und warte ab, was passiert.

Nix.

Ich fordere ihn mit Blicken heraus.

Ich bin leicht eingeschüchtert.

Ich ziehe für ihn gut sichtbar meinen Minirock ein bisschen höher.

Frage 6

Was war das Offensivste, was Sie beim Flirten mit einem Fremden gemacht haben?

Nummern ausgetauscht.

Ich habe mit ihm geknutscht.

Sex auf der Toilette.

Wir haben heftig rumgemacht.

One-Night-Stand.

Frage 7

Was wäre das Extremste, was Sie aus Liebe tun würden?

Anschaffen gehen.

Da fällt mir jetzt spontan nix ein.

Mich für "ihn" völlig aufgeben.

Ihn mit einer anderen Frau teilen.

Mein Sparkonto leerräumen.

Frage 8

Stellen Sie sich eine Beziehung ohne Konflikte vor. Wie fühlt sich das an?

Naja, hin und wieder dürfen schon mal die Fetzen fliegen.

Gut.

Diese Vorstellung ist lächerlich.

So etwas gibt es nicht.

Schlecht, das wäre ja langweilig wie nur was.

Welcher Mann macht Sie an?

Impressum · Datenschutz · © 2013-2017 Funsurfen, Thomas Hansen