„Mensch, lach‘ doch mal!“

Seit Jahrtausenden wird über das Glück an sich nachgedacht. Man kam und kommt noch immer zu unterschiedlichen Ansichten. Sigmund Freud etwa meinte, der Glückliche unter uns sei liebes-, arbeits- und genussfähig. Das klingt auf den ersten Blick nicht gerade erhebend, oder? Viele denken bei diesem Thema eher an einen Lottogewinn! Aber, so zeigen psychologische Studien, auch dieser macht auf Dauer nicht glücklich. Denken Sie doch nur mal nach: Könnte man etwa die Freunde nach einem Sechser im Lotto allesamt damit behelligen? Jeder würde was abhaben wollen vom Kuchen.

Aber natürlich gibt es noch mehr Glückfaktoren.

Foto: © Chika Milan / Fotolia